Beiträge vom September, 2011

Es hat wieder gemüllert

Dienstag, 13. September 2011 12:17

Dieser Mann ist unverwüstlich. Dietmar Müller von der LG Asics Pirna hat seiner stattlichen Medaillensammlung am Sonnabend eine weitere Krone hinzugefügt. Bei den Deutschen Meisterschaften im 10 km-Straßenlauf, die in Oelde im Münsterland (NRW) ausgetragen wurde, konnte ihm wieder einmal keiner Paroli bieten. 18 Läufer hatten sich in seiner Altersklasse M 55 um die Medaillenplätze beworben. Dietmar Müller holte sich das Gold  in 35:23 Minuten. Der Zweitplatzierte kam 28 Sekunden später ins Ziel. (WoVo)

Thema: News | Comments Off | Autor: WoVo

Sabine Meyer wird Zweite beim Team-Challenge

Dienstag, 13. September 2011 12:17

Ein Teil der deutschen Leichtathletik-Senioren war am Sonnabend in St. Wendel (Saarland) am Start. Genauer gesagt die Altersklassen M 45/M 50 und W 45/W 50. Zur Austragung kam die dritte Team-Challenge zwischen Deutschland und Frankreich. In der AK 45 war auch das belgische Team mit von der Partie.

Eingeladen war auch Sabine Meyer von der SG Weißig 1861. Sie war die einzige Starterin aus Sachsen und war für das Diskuswerfen in der W 50 nominiert. Im dritten Versuch warf Sabine Meyer die 1 kg – schwere Scheibe auf 32,52 m und führte den Wettbewerb an. Ihre schärfste Konkurrentin, die Französin Sylvie Galleazzi, lag nur 4 cm zurück. Diese konnte sich aber im letzten Versuch noch einmal auf 33,25 m steigern und verwies damit Sabine Meyer auf den zweiten Platz. Sie steuerte damit wertvolle Punkte zum Gesamtsieg der deutschen Mannschaft bei. Die Frauen der W 45/W50 erhielten für den Challenge-Gesamtsieg den Pokal der saarländischen Sportministerin Monika Bachmann. (WoVo)

Thema: News | Comments Off | Autor: WoVo

Große Trauer im “Wolfsrudel”

Freitag, 2. September 2011 8:31

In wenigen Tagen wird man in Pirna 60 Jahre Leichtathletik feiern. Einer, der fast 40 Jahre davon entscheidend mitgeprägt hat, wird dabei leider fehlen. Jochen Wolf starb am 29. August nach langer schwerer Krankheit. In seinem letzten Wettkampf hatte er keine Chance mehr auf den Sieg. Seine Gegner waren übermächtig und hatten ein ganz gemeines Konzept entwickelt um den 61-Jährigen in die Knie zu zwingen. In seiner Trainingsgruppe, überall liebevoll aber auch respektvoll das “Wolfsrudel” genannt, und bei seinem Verein LSV Pirna herrschen Fassungslosigkeit. [...]

Thema: News | Comments Off | Autor: WoVo