Kreisfachverband Leichtathletik Sächsische Schweiz - OsterzgebirgeKreisfachverband Leichtathletik Sächsische Schweiz - OsterzgebirgeKreisfachverband Leichtathletik Sächsische Schweiz - OsterzgebirgeKreisfachverband Leichtathletik Sächsische Schweiz - Osterzgebirge

Herzlich willkommen beim Kreisfachverband Leichtathletik Sächsische Schweiz-Osterzgebirge!

Was gibt es Neues?

Erfolgreiche Leichtathleten bei der Jugendsportlerehrung

(21.03.2021)

Etwas verspätet unser Bericht über die Jugendsportlerehrung (JSE) im Landkreis Sächsische-Schweiz/Osterzgebirge, da aufgrund einer Serverumstellung unsere Systeme nicht verfügbar waren.

Am Freitagabend, den 5. März wurden die Jugendsportler des Jahres 2019 gekürt. Die besten und beliebtesten Nachwuchssportlerinnen, -sportler und -mannschaften wurden aufgrund der Coronavirus-Lage erstmals online ausgezeichnet. Die Vorjahresveranstaltung, geplant im Filmpalast Pirna musste abgesagt werden. Nun hatte das lange Warten der zu Ehrenden endlich seine Ehrung gefunden.

Ein reger Austausch fand über die bekannten Social-Media-Kanäle statt und per  Livestream moderierte Pirna-TV diese ganz besondere Jugendsportlerehrung.

Unsere Wurfspezialisten von der SG Weißig 1861 Cèline John und Lukas (Luki) Schober wurden mit dem Publikumspreis für die beliebtesten Jugendsportler 2019 ausgezeichnet. Für beide jeweils das dritte Mal in Serie!
Doch dem nicht genug. Lukas Schober wurde zudem Jugendsportler 2019, ihm wurde eine doppelte Ehrung zuteil.

Die sportlichen Erfolge der beiden zeigen auf wie stark der Wurfbereich von der SG Weißig 1861 im Landkreis vertreten wird:

Cèline John (SG Weißig 1861):  

- Platz 5 der Deutschen-U16-Meisterschaft im Speerwerfen

- zweimal Silber bei den Mitteldeutschen Meisterschaften

- Landesmeisterin Diskus, jeweils in der U16   

Lukas Schober (SG Weißig 1861):           

- zweifacher Deutscher Jugendmeister U16 im Kugelstossen und Diskuswerfen

- Dreifacher Mitteldeutscher Meister U16

- Vierfacher Landesmeister

- Dreifacher Ostsächsischer Meister

 

Eine Prämiere in Form einer Sonderkategorie wurde zusätzlich ins Leben gerufen. Zum ersten Mal wurden fünf Nachwuchshoffnungen aus dem Landkreis für die sportlichen Leistungen im Jahr 2020 mit Preisen prämiert. Da in diesem Jahr pandemiebedingt viele Wettbewerbe ausfallen mussten, hat sich die Sportjugend entschieden keine Wahl stattfinden zu lassen. Sportliche Spitzenleistungen sollten trotzdem gewürdigt werden. Auch hier wurden zwei stolze Leichtathleten unseres Landkreises ausgezeichnet:

Elisa Karsties (SG Weißig 1861):     

- Landesmeisterin Jugend W14 Diskuswerfen

- 3. Platz Mitteldeutsche Meisterschaft U16 Diskuswurf

- 4. Platz Deutsche Jahresbestenliste im Diskuswurf

Aaron Schneider (VfL Pirna-Copitz): 

- Landesmeister im Drei- und Weitsprung

- 3. Platz Landesmeisterschaften über 100m und 800m

- 2. Platz Deutsche Jahresbestenliste

 

Die Leichtathleten unseres Landkreises waren in der gesamten Breite der Nominierten stark vertreten und zu recht aufgrund ihrer Leistungen ganz vorn bei der Jugendsportlerehrung einzuordnen. All unsere Nominierten hier nochmal im Überblick:

- Cèline John (SG Weißig 1861)

- Lukas Schober (SG Weißig 1861)

- Elisa Karsties (SG Weißig 1861)

- Aron Schneider (VfL Pirna Copitz)

- Männliche 3x800m-Staffel (VfL Pirna-Copitz)

- Paula Scheermesser (LSV Pirna)

- Alexander Bähr (LSV Pirna)

- Leon-Luca Nickel (SSV Heidenau)

 

Wir gratulieren allen Platzierten, Jugendsportlern und Publikumslieblingen zu dieser Auszeichnung. Danken vor allem denjenigen, die besonders im vergangenen Jahr unseren Sport am Laufen hielten und weit über das Ehrenamt hinaus großes Engagement zeigten.

Der Kreisfachverband als Dachorganisation aller Leichtathletikvereine im Landkreis hofft in diesem Jahr auf deutlich mehr Möglichkeiten, als Verordnungen. Es ist wirklich an der Zeit, wieder unbeschwert Sport treiben zu können und das Vereinsleben zu (re)aktivieren. Genau das macht es doch aus, was uns im Sport verbindet.

Christian Müller

Neue Adresse des Fachverbandes

(20.02.2021)

Der Kreisfachverband ist umgezogen und zukünftig unter nachfolgender Adresse erreichbar:

Kreisfachverband Leichtathletik
Sächsische-Schweiz/Osterzgebirge e.V.
c/o Christian Müller
Joseph-Haydn-Straße 18 
01796 Pirna  

Die ehemalige Adresse wird nicht mehr bedient

Absage der Hallenmeisterschaften

(30.01.2021)

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

am 26.01. hat der LVS Landesauschuss Wettkampfwesen die Meisterschaften in der Halle endgültig abgesagt.

Man hofft, dass die Freiluftsaison ohne Probleme Ende März starten kann.

 

Bis dahin heißt es durchhalten.

Sportliche Grüße

Euer Team vom Kreisfachverband

Neujahrsgrüße, Kreisbestenlisten und Kreisrekorde

(12.01.2021)

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

wir wünschen Euch allen ein gesundes neues Jahr mit mehr Möglichkeiten und weniger Verordnungen.

Über die weiteren Entscheidungen, vorerst die zur Hallensaison und hinsichtlich des Trainings- und Wettkampfbetriebes halten wir Euch natürlich auf dem laufenden.

Die Zeit über den Jahreswechsel haben wir genutzt und die Kreisbestenlisten  sowie Kreisrekorde  überarbeitet. Diese wurden komplett mit der Sachsen-Bestenliste abgeglichen, sowie die Kugel bei der M12 mit den unterschiedlichen Gewichten 2 und 3 kg. 

Euer Team vom Kreisfachverband

Jahresrückblick 2020

(23.12.2020)

Blicken wir auf das Jahr 2020 zurück, war ein Thema allgegenwärtig. CORONA – Ein winziger Virus, der unser gesamtes Leben auf den Kopf gestellt hat. Aus der Sicht der Leichtathletik war es ein sehr mageres Jahr. Während die olympischen Spiele „nur“ verschoben sind, wurden andere Wettbewerbe ersatzlos aus dem Wettkampfkalendern gestrichen. Umso glücklicher sind wir als Kreisfachverband, dass wir gemeinsam mit unseren Vereinen wenigstens einige der geplanten Wettkämpfe und Meisterschaften austragen konnten. Als einer der ersten Kreisfachverbände haben wir am 13.06. gemeinsam mit unseren Freitaler Vereinen unsere Kreismeisterschaft im Stadion des Friedens ausgetragen. Dank eines aufwendig erarbeiteten Hygienekonzeptes und die Unterstützung zahlreicher Helferinnen und Helfer konnten wir in über 50 Wettbewerben die begehrten Volksbank-Kreismeister-Medaillen vergeben. Bereits eine Woche darauf, am 20.06. veranstaltete die SG Weißig 1861 die nächste Kreismeisterschaft. Auch Christian Sperrling, der DLV-Nachwuchsbundestrainer, war mit seinen Sportlerinnen und Sportlern zu Gast. Bei den Kreis- Kinder- und Jugendspielen am 11.07. waren wir als Kreisfachverband einer der Vorreiter in Sachsen. Gemeinsam mit dem Kreissportbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wurden an diesem Tag, fast wie gewohnt, die Kreismeistertitel in allen Altersklassen von AKU10 bis AKU20 vergeben. Trotz der Einschränkungen aufgrund des Virus, konnten wir, dank der vielen Helferinnen und Helfer einen würdigen Wettkampf ohne Verschiebungen durchführen. Die leider schon letzte Kreismeisterschaft im Jahr 2020 fand am 23.09. in Pirna im Kohlbergstadium des LSV Pirna e.V. statt. Hier konnten sich die jungen Sportlerinnen und Sportler die Volksbank-Kreismeister-Medaillen im Mehrkampf sichern. Wir als Kreisfachverband Leichtathletik Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. möchten uns an dieser Stelle bei all unseren mitwirkenden Vereinen bedanken. Ohne sie und Ihre tatkräftigen Helfer wäre die Arbeit im Kreisfachverband und die Ausrichtung der Kreismeisterschaften nicht denkbar.

Wir wünschen allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr und hoffen das im Jahr 2021 das sportliche Leben wieder aus dem Corona-Schlaf erwachen wird.

Euer Team vom Kreisfachverband Leichtathletik Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.